Die „Rosenstraße 76“ erfreut sich immer mehr Besucher. Ohne die Mitarbeit von Ehrenamtlichen könnten wir die zahlreichen Anfragen und die daraus resultierenden Führungen jedoch nicht bewerkstelligen. Momentan können wir auf ein Team von zehn ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen blicken, welches seit der Eröffnung im März motiviert und engagiert Besucher durch die Ausstellung begleitet.

Wir würden unser Team gerne erweitern und sind daher auf der Suche nach weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Um diese umfassend auf Ihre Aufgabe vorzubereiten, werden wir erneut über zwei Wochenenden eine Fortbildung zur Erweiterung der Beratungs- und Handlungskompetenz im Bereich Häuslicher Gewalt anbieten.

Sie sind psychisch belastbar und arbeiten gerne in einem multiprofessionellen Team? Dann melden Sie sich!

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Ehrenamt – Projekt Rosenstraße 76 –.

Die Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen geht weiter!